Auf der letzten Sitzung des FDP-Bundesvorstands konnten wir JuLis uns mit zahlreichen inhaltlichen Punkten durchsetzen. Auf der Tagesordnung standen dabei viele Anträge, die vom letzten FDP-Bundesparteitag an den Vorstand verwiesen wurden. In der Antragsdebatte konnten wir an zahlreichen Stellen unsere Positionen zur Beschlusslage der Freien Demokraten machen.

Stell Dir vor, andere wissen, was Du im letzten Jahr im Netz gemacht hast. Diese Vorstellung ist in vielen Fällen beunruhigende Wirklichkeit.

Vom 9. bis 15. Oktober - also drei Wochen vor den US-Wahlen waren Frede, unser Bundesgeschäftsführer, und ich auf Einladung der Friedrich Naumann-Stiftung für die Freiheit auf einer Studien- und Informationsreise in Washington D.C. Zusammen mit der FDP-Bundesgeschäftsstelle und den Landesgeschäftsführern sollten wir Einblick in den aktuellen Stand des Wahlkampfs, aber auch in Wahlkampftechnik und -taktik in den USA erlangen.

Unser 53. Bundeskongress in Hirschaid 30. Oktober zu Ende gegangen. Zum Abschluss diskutierten die Delegierten über den Umgang mit Großbritanien seitens der EU nach dem Brexit sowie über eine moderne berufliche Bildung.

Wir JuLis haben auf unserem 53. Bundeskongress mit verschiedenen TTIP-Mythen aufgeräumt, die von Freihandelsgegnern immer wieder genannt werden.

Auf unserem 53. Bundeskongress in Hirschaid hat uns der stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, Wolfgang Kubicki, einen Besuch abgestattet. Nach einer Diskussion zwischen unseren Kongressteilnehmern und unserem Gast ging es für uns JuLis mit den Nachwahlen zum Bundesvorstand weiter. Anschließend haben wir JuLis uns eindeutig gegen Pläne des Bundesgesundheitsministers, den Versandhandel von Arzneimitteln zu verbieten gewendet.